Stadtteilrundgänge mit Claus Krönke

Stadtteilrundgänge mit dem stellvertretenden Bezirksbürgermeister

Bezirksbürgermeister Claus Krönke mit einem Nachbarn.

Seit 2017 unternimmt Claus Krönke Rundgänge durch Marxloh, wo er seit seinem 18. Lebensjahr wohnt. Der stellvertretende Bezirksbürgermeister kennt alle Straßen und Ecken, die Menschen und auch die Herausforderungen und Probleme im Stadtteil. Aber die sind nur eine Seite der Medaille, auch wenn sich die Berichterstattung in den Medien zumeist darauf konzentriert. Was wiederum zur Folge hat, dass in Sozialen Netzwerken ein negatives (Selbst-)Bild potenziert wird. Genau da setzt Claus Krönke an, denn die Diskussionen im Netz bildeten die Grundlage zur Idee mit den Stadtteilrundgängen.

Was aus einem Impuls geboren wurde, hat sich mittlerweile herumgesprochen!

Bevor er mit den BesucherInnen eine Runde durchs Viertel zieht, horcht Claus Krönke in die Gruppe hinein. Was wollen die TeilnehmerInnen wissen, wo sind die größten Vorbehalte? Und dann werden genau die kritischen Punkte angesteuert, Hintergründe erläutert, mit Menschen vor Ort gesprochen. Es geht darum Schwellenängste zu überwinden, miteinander ins Gespräch zu kommen. Oftmals schwinden Vorbehalte, Zusammenhänge werden nachvollziehbar, Dialog entsteht.

Wer Interesse an einem Rundgang durch Marxloh hat, kann Claus Krönke per E-Mail kontaktieren. Bis zu 12 Personen können an einer Führung teilnehmen, die ca. 3 Stunden dauert.
Termine werden auch auf Facebook bekannt gegeben.

Kontakt

Herr Claus Krönke, stellv. Bezirksbürgermeister
kroenke-hambornoutlookde

Video

Claus Krönke beantwortet die Fragen:
"Was wünschen Sie sich für Marxloh?"
"Wofür steht der Stadtteil?"

Links