Video mit Duisburger Jugendlichen: “Helft mit, Corona ist kein Fake”

Duisburger Mädchen und Jungen rufen in ihren Herkunftssprachen dazu auf, Corona ernst zu nehmen und sich und andere zu schützen.

Beschreibung

Beschreibung

Trotz sinkender Inzidenzzahlen ist noch immer Aufmerksamkeit und Vorsicht gefragt. Die Jugendlichen erinnern, dass die Coronagefahr noch nicht vorüber ist. Direkte Kontakte reduzieren, sich möglichst online treffen und einen Nasen-Mundschutz tragen – dazu rufen sie auf.

Das Kommunale Integrationszentrum der Stadt Duisburg hat das Video in Auftrag gegeben. Realisiert wurde es von dem Duisburger Filmemacher Cem Arslan. Und gefördert hat das Projekt das Land NRW.

Hier  geht’s zum Videoclip.

Kontakt

Links und Downloads