Mitte: Verkehrseinschränkungen auf der Kardinal-Galen-Straße

Vom 11. Mai bis voraussichtlich Ende September

Die Netze Duisburg führen ab Montag, 11. Mai, die voraussichtlich letzte Phase der Verlegung von Fernwärmeleitungen auf der Kardinal-Galen-Straße durch. Die Arbeiten werden im Bereich des Kreisverkehrs durchgeführt. Für die Aufrechterhaltung des Verkehrs muss die Mittelinsel zurückgebaut werden. Fußgänger können daher die Kardinal-Galen-Straße in diesem Bereich nicht queren. Außerdem entfällt Auf der Kardinal-Galen-Straße die Rechtsabbiegespur zur Oranienstraße.

Die Arbeiten werden voraussichtlich Ende September abgeschlossen.