Ruhrort: Verkehrseinschränkungen am Ruhrorter Kreisverkehr

Vom 6. Juli bis Mitte September

Die Netze Duisburg GmbH verlegt ab Montag, 6. Juli, eine Stromleitung im Bereich des Ruhorter Kreisverkehrs. Im ersten Bauabschnitt entfällt daher die Möglichkeit vom Kreisverkehr in die Eisenbahnstraße einzubiegen. Eine Umleitung wird über die Amtsgerichtsstraße und die Hanielstraße ausgeschildert. Diese Arbeiten werden voraussichtlich Anfang August abgeschlossen. Anschließend können Verkehrsteilnehmer nicht mehr von der  Amtsgerichtsstraße auf die Hafenstraße fahren. In beiden Abschnitten können Fußgänger den Bereich passieren. 

Die gesamten Arbeiten werden voraussichtlich Mitte September abgeschlossen.