Rathauskalender

Oktober

Donnerstag, 01. Oktober 2020 um 11.00 Uhr

Bürgermeister Volker Mosblech - Teilnahme am Pre-Opening-Termin im neuen Kirchenladen der Heimstatt St. Barbara und der kath. Kirche in Duisburg

Friedrich-Ebert-Straße 171
47179 Duisburg

Hinweis: Nur geladene Gäste


Freitag, 02. Oktober 2020 um 12.00 Uhr

Bürgermeister Manfred Osenger - Empfang anlässlich der Verleihung "Duisburger Beispiel" der Novitas BKK

Rathaus Duisburg 

Hinweis: Nur geladene Gäste


Samstag, 03. Oktober 2020 um 12.00 Uhr

Bürgermeister Manfred Osenger - Grußwort anlässlich "Tag der deutschen Einheit"

Rathaus Duisburg 

Hinweis: Nur geladene Gäste


Samstag, 03. Oktober 2020 um 19.00 Uhr

Bürgermeister Manfred Osenger - Grußwort im Rahmen der Veranstaltung "3. Oktober Deutschland singt" anlässlich der 30 Jahrfeier der Deutschen Wiedervereinigung

zwischen den schwebenden Wiesen
im Abschnitt vor dem Amtsgericht
König-Heinrich-Platz
Duisburg 


Dienstag, 6. Oktober 2020 um 9.30 – 11 Uhr und 12 – 13 Uhr

Presse- und Fototermin Workshopreihe #einmischenEU – Jugend redet mit

Kaufmännisches Berufskolleg Duisburg-Mitte
Carstanjenstraße 10
47057 Duisburg

Anlässlich der deutschen EU-Ratspräsidentschaft findet am 6. Oktober zwischen 8 und 13 Uhr ein Workshop für rund 35 Schüler der 13. Klasse des Berufskollegs statt, um der Stimme der jungen Generation Gehör zu verschaffen. Die Teilnehmenden erhalten die Möglichkeit, die Verhandlungen der „echten“ EU-Minister und Ministerinnen in einem Planspiel zu simulieren, wobei die Agenda durch die Ratstreffen bestimmt wird.

In dem Planspiel schlüpfen die Teilnehmenden in die Rollen der Wirtschaftsminister verschiedener EU-Mitgliedstaaten und diskutieren unter anderem über die wirtschaftliche Erholung der EU im Zuge der Corona-Krise. In einer anschließenden Kreativphase formulieren die Teilnehmenden ihre eigenen Ideen und politischen Forderungen im Bereich der EU-Wettbewerbspolitik. So wird eine Brücke zur realen Politik geschlagen, nebenbei werden Grundlagen der EU-Politik und die Themen der deutschen Ratspräsidentschaft vermittelt. 

Im Anschluss an die Simulation ist die Kreativität der Schüler gefragt. Die Teilnehmenden entwickeln und formulieren ihre eigenen Ideen und politischen Forderungen. Die Ergebnisse der Jugendlichen werden nicht um ihrer selbst willen vorgestellt, sondern auch an politische Entscheidungsträger unterschiedlicher Ebenen weitergeleitet. 

Die Europäische Kommission hatte Jugendliche zwischen 15 und 25 Jahren zu dieser Workshopreihe eingeladen. Das Planspiel wird von der Agentur planpolitik in Kooperation mit dem EUROPE DIRECT Informationszentrum der Stadt Duisburg durchgeführt.

Die informelle Tagung der für Wettbewerbsfähigkeit zuständigen Ministerinnen und Minister der EU-Mitgliedstaaten findet am 22. und 23. Oktober in Bonn statt. 

Wichtig! Bitte beachten:

Wenn Sie an diesem Termin teilnehmen und berichten möchten, schicken Sie bitte eine E-Mail mit genauem Namen der Teilnehmerin oder des Teilnehmers bis spätestens 5. Oktober per E-Mail an j.fischerstadt-duisburgde. Natürlich findet dieser Termin unter Beachtung der Hygiene- und Abstandsregeln statt. Bitte tragen Sie während des Termins eine Mund-Nase-Bedeckung und halten Sie Abstand.

Bei Fragen wenden Sie sich an planpolitik, Charlotte Wiesenthal, wiesenthalplanpolitikde, +49 (0)30 682 351 10 oder Joachim Fischer, j.fischerstadt-duisburgde, +49 (0)203 283 3814.


Donnerstag, 8. Oktober 2020, um 14.00 Uhr

Presse- und Fototermin Information zum 15. Tag des Dialogs im November 2020

Rathaus Duisburg
Raum 60 
Burgplatz 19
47051 Duisburg

Am 13. und 14. November 2020 wird ganztägig und stadtweit der „Tag des Dialogs“ in Duisburg veranstaltet. Die Organisation übernimmt die Veranstaltergemeinschaft, bestehend aus dem städtischen Kommunalen Integrationszentrum, der Bürgerstiftung Duisburg und dem ARIC e. V.. 

„Dialog hat viele Formen“ lautet das Motto des „Tag des Dialogs“, der in diesem Jahr zum 15. Mal stattfindet. Menschen kommen zusammen und tauschen sich an unterschiedlichen Standorten stadtweit aus. Sechs bis acht Personen können hier ihre Erfahrungen, Wünsche und Ideen einbringen und diskutieren.

In einem Pressegespräch möchten wir über die Veranstaltung berichten.

Folgende Personen stehen Ihnen als Gesprächspartner zur Verfügung:

  • Dr. Ralf Krumpholz, Beigeordneter der Stadt Duisburg
  • Marijo Terzic, Leiter des Kommunalen Integrationszentrums
  • Jörg Löbe, Bürgerstiftung Duisburg
  • Gülgün Teyhani, ARIC NRW

 Wichtig! Bitte beachten:

Wenn Sie an diesem Termin teilnehmen und berichten möchten, schicken Sie bitte eine E-Mail mit genauem Namen der Teilnehmerin oder des Teilnehmers bis spätestens 6. Oktober 2020  per E-Mail an kommunikationstadt-duisburgde. Natürlich findet dieser Termin unter Beachtung der Hygiene- und Abstandsregeln statt. Bitte tragen Sie während des Termins eine Mund-Nase-Bedeckung und halten Sie Abstand.


Donnerstag, 08. Oktober 2020 um 16.00 Uhr

56. öffentliche Sitzung der Bezirksvertretung Rheinhausen

Bezirksverwaltungsstelle Rheinhausen
Sitzungssaal