Deichpark Laar - Erster Bauabschnitt

Das Rheinvorland ist die größte und bedeutendste Freifläche Laars in direkter Nähe zu den Wohngebieten. Insbesondere die Verbesserung der Aufenthaltsqualität steht im Vordergrund der Maßnahmen zur Aufwertung der Grünanlage.

Rheinvorland Laar

Unter dem Motto „Dein Rhein Deich“ wurde 2015 eine umfassende Bürgerbeteiligung zur  Mitgestaltung des Parkkonzeptes und der Ausstattung durchgeführt. Zentraler Wunsch war, das Rheinvorland zu einer attraktiven Parkanlage aufzuwerten, in der Sport, Spiel und Erholung gleichermaßen für alle Generationen und Nutzergruppen möglich sind. Insbesondere für Jugendliche und junge Erwachsene bietet die Planung für den neuen Deichpark Sport- und Aufenthaltsqualitäten, die in Laar bislang fehlen. Des Weiteren sind Angebote zur Erholung und Spielraum für Kinder unterschiedlicher Altersgruppen vorgesehen. Die Grünanlage im Deichvorland soll durch neue Aufenthalts- und Aktionsräume mit barrierefreien Sitz- und Sportgeräten für eine zielgruppenübergreifende Nutzung ausgestattet werden. Der Deichpark ist eines der Schlüsselprojekte der integrierten Stadtteilentwicklung Duisburg- Laar und unterstützt das städtebauliche Konzept sowie den zu erwartenden demografischen Wandel.

Die geplante Aufwertung der Grünanlage Rheinpromenade zum „Deichpark Laar“ wurde mit den Erfordernissen und Zeitplänen der geplanten Deichsanierung ab ca. 2023 abgestimmt. Die Umsetzung des ersten Bauabschnittes erfolgt im Sommer 2020. Auf Grund der Vorgaben aus der wasserrechtlichen Genehmigung können Bauarbeiten nur im Zeitfenster zwischen April und September ausgeführt werden. Der erste Bauabschnitt wurde so festgelegt, dass über die gesamte Länge der Parkfläche ein ausreichend großer Arbeitskorridor für Arbeiten am Deich freigehalten wird.

weitere Informationen