Corona-Pandemie erfordert weiterhin umsichtiges Verhalten

Obwohl in der Stadt Duisburg seit Aufhebung der Kontaktbeschränkungen eine Vielzahl weiterer Lockerungen folgte, macht das Coronavirus weiterhin ein sehr umsichtiges Verhalten aller Duisburger notwendig.

Corona-Pandemie erfordert weiterhin umsichtiges Verhalten

„Der richtige Umgang mit dem Coronavirus verlangt noch immer besondere Achtsamkeit. Machen Sie mit und helfen Sie dabei, die Verbreitung des Virus zu verringern“, sagt Oberbürgermeister Sören Link.

Das städtische Gesundheitsamt hat festgestellt, dass das Risiko einer Infektion mit Covid-19 vor allem in diesen Bereichen besonders hoch ist:

  • Bei der Urlaubsrückkehr aus einem Risikogebiet
  • In der Familie, insbesondere bei Familienfeiern
  • Bei religiösen Festen und Veranstaltungen
  • Am Arbeitsplatz, wenn viele Mitarbeiter auf engem Raum im Einsatz sind

Um das Risiko erheblich zu verringern, sich mit Covid-19 zu infizieren, sind folgende Verhaltensweisen ganz besonders wichtig:

  • Halten Sie sich an die Hygieneregeln und tragen Sie überall dort eine Maske, wo es die Coronaschutzverordnung verlangt und wo Sie den erforderlichen Abstand von mindestens 1,50 Meter nicht einhalten können
  • Wenn persönliche Treffen nötig sind, lassen Sie diese möglichst im Freien stattfinden
  • Vermeiden Sie Treffen in größeren Gruppen
  • Weisen Sie Ihren Arbeitgeber darauf hin, wenn an Ihrem Arbeitsplatz Hygiene- oder Abstandsregeln nicht eingehalten werden

Insbesondere Urlaubsreisende, die aus Risikogebieten zurückkehren, sollten folgendes beachten: Unabhängig davon, ob Sie mit Bus, Bahn, Flugzeug oder dem Auto unterwegs waren, wenden Sie sich bitte an Ihren Hausarzt. Führt dieser keine Coronatests durch, kann er Sie an die zentrale Teststelle im Theater am Marientor überweisen (TAM). Zugleich melden Sie sich bitte unter „Informationen für Reiserückkehrer“ auf der Homepage der Stadt Duisburg auf dem Onlineformular an.

OB Sören Link: Corona-Pandemie erfordert weiterhin umsichtiges Verhalten

Übersetzungen in verschiedenen Sprachen:

Den obigen Text steht in insgesamt acht weiteren Sprachen zur Verfügung:

Arabisch

Türkisch

Russisch

Polnisch

Rumänisch

Niederländisch

Englisch

Bulgarisch