Ehrenamtliche Mitarbeit an Schulen

Für Menschen, die sich für Bildung von Duisburger Schülerinnen und Schülern engagieren möchten, bieten die Schulen eine Vielfalt an ehrenamtlichen Einsatzmöglichkeiten.

Unterstützung neu zugewanderter Kinder und Jugendlicher

An vielen Duisburger Schulen gibt es Zusatzklassen für Kinder und Jugendliche, die neu eingereist sind und noch keine guten Deutschkenntnisse haben. Mit Ihrem Engagement können Sie den Kindern und Jugendlichen zu einem guten Start verhelfen!

Der Aufgabenbereich umfasst die Mitwirkung bei der Initiierung und Durchführung von Maßnahmen zur Integrationsförderung, wie z.B. spielerische Vermittlung von PC- und Sprachkenntnissen oder auch betreuende Tätigkeiten.

Hausaufgabenhilfe, Mitarbeit bei der Nachmittagsbetreuung

An vielen Schulen können Ehrenamtliche inzwischen im Rahmen der Ganztagsbetreuung Hausaufgabenbetreuung oder Unterstützung bei Spiel- und Bastelangeboten leisten.

Arbeitsgemeinschaften zu verschiedenen Themen

Neben dem Unterricht können Arbeitsgemeinschaften zu vielen verschiedenen Themen angeboten werden. Sie können mit den kindern kochen, basteln, handarbeiten, werken, vorlesen... - je nachdem, wo Ihre Talente und Fähigkeiten liegen. Denkbar sind Kunst-, Musik- oder Sport-AG's, die immer in Zusammenarbeit und Abstimmung einer Lehrkraft stattfinden.

Mitarbeit in der Schulbibliothek

Viele Schulen verfügen über eine Bibliothek in der die Schülerinnen und Schüler recherchieren und schmökern können. Ohne freiwilliges Engagement können diese Bibliotheken oft nicht betreut und somit auch nicht geöffnet werden.

Welche Voraussetzungen muss man erfüllen?

Sie sollten zuverlässig sein, die Bereitschaft mitbringen, sich regelmäßig zu engagieren und sich gut mit Kindern verstehen. Sie sollten sensibel gegenüber anderen Kulturen sein und über gute Sprachkenntnisse verfügen. Gerade gegenüber Kindern besteht eine besondere Sorgfaltspflicht. Wir bitten daher um Ihr Verständnis, dass wir alle Menschen, die mit Kindern arbeiten, darum bitten ein erweitertes Führungszeugnis zu beantragen. Für die Beantragung erhalten Sie von uns eine Bescheinigung, mit der Ihnen das Zeugnis selbstverständlich kostenlos ausgestellt wird.

Kontakt

Amt für Kommunikation