Lehmbruck Museum: Pay What You Want & öffentliche Führung „Skulptur und Klang” (Freitag, 1. Juli 2022, 15 Uhr)

Am Freitag, 1. Juli, lautet das Motto im Lehmbruck Museum wieder „Pay What You Want!”. Wie an jedem ersten Freitag im Monat können die Besucher*innen an diesem Tag ihren Eintrittspreis selbst festlegen. Gleiches gilt für die Teilnahme an der öffentlichen Führung um 15 Uhr, die sich dem Thema „Skulptur und Klang” widmet.

Montag, 27. Juni 2022 | Stiftung Wilhelm Lehmbruck Museum - In ihrer Führung widmet sich die Kunstvermittlerin Katharina Radcenko Werken der Sammlung und der aktuellen Sonderausstellung „Janet Cardiff & George Bures Miller”, in denen Klang und Skulptur eine Einheit bilden. Neben dem Sehsinn sprechen Janet Cardiff und George Bures Miller, die für ihr innovatives Lebenswerk 2020 mit dem Wilhelm-Lehmbruck-Preis geehrt wurden, auch den Hörsinn der Betrachter*innen an: Ihre Werke sind getragen von der Kraft und Magie des Klangs, der Stimmen, der Musik und der Geräusche, die uns in imaginäre Welten versetzen. Die tönenden Maschinenskulpturen Jean Tinguelys, der 1976 ebenfalls mit dem Wilhelm-Lehmbruck-Preis ausgezeichnet wurde, begeistern Jung und Alt. In seiner Dauerausstellung präsentiert das Lehmbruck Museum gleich zwei monumentale Konstruktionen des Schweizer Bildhauers, das „Märchenrelief” (1978) und „Das kleine Männchen” (1981).

Das Tragen einer medizinischen oder FFP2-Maske wird empfohlen.

Besucher*innen, die gerne an der öffentlichen Führung teilnehmen möchten, werden gebeten, sich telefonisch unter 0203 283 3294 oder per E-Mail an anmeldunglehmbruckmuseumde anzumelden.

Stiftung Wilhelm Lehmbruck Museum