Badesaison 2020

See oder Schwimmbad? Welche Möglichkeiten gibt es und was ist beim Baden in den Seen zu berücksichtigen?
Coronavirus: In diesem Jahr gelten bestimmte Hinweise! Es sind die Hygieneregeln einzuhalten als auch der limitierte Ticketkauf zu beachten. Erkundigt euch auf den jeweiligen Seiten der Bäder!

Seen & Bäder- Es ist Sommer...

...da tut Abkühlung manchmal Not. Wer sich in Duisburg an warmen oder heißen Tagen ins kühle Nass stürzen möchte, hat dazu an bestimmten Stellen die Gelegenheit. Entweder in einem See oder in einem gechlorten Freibad.

Aber bitte aufpassen: Obwohl Duisburg zwar viele Seen hat, die der Naherholung dienen, so ist das Baden nur in dreien erlaubt. Das sind der Wolfssee, der Großenbaumer See und der Kruppsee.

Coronavirus: In diesem Jahr gelten bestimmte Hinweise! Es sind die Hygieneregeln einzuhalten als auch der limitierte Ticketkauf zu beachten. Erkundigt euch auf den jeweiligen Seiten der Bäder!

Strandbäder

Freibäder

Hallenbäder

Hinweis: Die städtischen Hallenbäder bleiben vorerst geschlossen. Geplant ist, diese nach den Ferien wieder zu öffnen.

Wasserski und Wakeboard

Baderegeln (nach DLRG)

1. Gehe nur zum Baden, wenn du dich wohl fühlst. Kühle dich ab und dusche, bevor du ins Wasser gehst.
2. Gehe niemals mit vollem oder ganz leerem Magen ins Wasser.
3. Gehe als Nichtschwimmer nur bis zum Bauch ins Wasser.
4. Rufe nie um Hilfe, wenn du nicht wirklich in Gefahr bist, aber hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
5. Überschätze dich und deine Kraft nicht.
6. Bade nicht dort, wo Schiffe und Boote fahren.
7. Bei Gewitter ist Baden lebensgefährlich. Verlasse das Wasser sofort und suche ein festes Gebäude auf.
8. Halte das Wasser und seine Umgebung sauber, wirf Abfälle in den Mülleimer.
9. Aufblasbare Schwimmhilfen bieten dir keine Sicherheit im Wasser.
10. Springe nur ins Wasser, wenn es frei und tief genug ist.

(Quelle: www.dlrg.de)
 

Weiterführende Links