History


Die Stadtbezirke

Das Duisburger Stadtgebiet umfasst 46 Ortsteile, die sich zu den sieben Bezirken Walsum, Hamborn, Meiderich/Beeck, Homberg-Ruhrort-Baerl, Rheinhausen, Mitte und Süd zusammengeschlossen haben.

In Meiderich/Beeck finden sie den Landschaftspark Nord; das Naherholungsgebiet auf dem Gelände eines ehemaligen Hüttenwerks und Ort vielfältiger Kulturveranstaltungen sowohl Open Air als auch in den Veranstaltungshallen.

Während in Ruhrort der größte Binnenhafen Europas liegt, steht die Stadtmitte für Kultur und Bildung. Dort befinden sich die Universität Duisburg-Essen, das Theater, der Zoo und der Innenhafen. Sport und Erholung gibt es zwischen Wedau, Wanheimerort und Neudorf im Sportpark Wedau. Wer nun neugierig ist, erfährt mehr auf den einzelnen Seiten der Stadtbezirke.

Für jeden Stadtbezirk wählt die Bürgerschaft bei der Kommunalwahl eine Bezirksvertretung. Diese sind in Duisburg je 19 Mitglieder stark.

Zusätzlich sind in den Stadtbezirken Bezirksverwaltungsstellen einzurichten. Das sind in Duisburg die sieben Bezirksämter.

  • Kaiserstraße

    Der Stadtbezirk Walsum

    Walsum ist der nördlichste Stadtbezirk Duisburgs und war bis 1974 eine selbständige Stadt. Auf dieser Seite finden Sie alle Informationen über den Bezirk. mehr ...

  • Der Stadtbezirk Hamborn

    Hamborn, ein internationaler, pulsierender Stadtbezirk im Norden Duisburgs. Hamborn, ein liebens- und lebenswerter Wohn- und Freizeitstadtteil mit seinen Ortsteilen Röttgersbach, Marxloh, Neumühl, Obermarxloh und Alt-Hamborn hat 73.000 Einwohner und bietet eine Mischung aus historischer und neuer Wohnbebauung. Hamborn, ein zeitgemäßer, umweltgerechter, weltweit bekannter Produktionsstandort mit attraktiven Mittelstand, Einzelhandel und privaten und öffentlichen Dienstleitern positioniert sich als Wirtschafts- und Investitionsfaktor. Hamborn ist grün und präsentiert sich für seine Bewohner und Besucher durch eine Vielzahl seiner Sport-, Freizeit- sowie Naherholungsmöglichkeiten. mehr ...

  • Blick vom Ingenhammshof auf den Landschaftspark

    Der Stadtbezirk Meiderich/Beeck

    Im Stadtbezirk Meiderich/Beeck leben rund 78.000 Menschen. Der Bezirk Meiderich/Beeck war und ist durch die Stahlindustrie gepraegt. Gleichwohl wandelt sich die Wirtschaftsstruktur hin zum Dienstleistungssektor. mehr ...

  • Der Bezirk Homberg/Ruhrort/Baerl

    Im rheinübergreifenden Stadtbezirk Homberg/Ruhrort/Baerl leben 39.886 Menschen (Stand 31. Dezember 2015). Die einzelnen Ortsteile des mit 37 km² Fläche drittgrößten Duisburger Stadtbezirks sind sehr unterschiedlich geprägt. mehr ...

  • Rathaus Rheinhausen

    Der Stadtbezirk Rheinhausen

    Rheinhausen ist mit 76.525 Einwohnern (Stand: März 2014) auf einer Fläche von 38,68 qkm nach dem Stadtbezirk Mitte der einwohnerstärkste Stadtbezirk Duisburgs. Er besteht aus den beiden früher selbständigen Städten Rheinhausen und Rumeln-Kaldenhausen. Der südwestliche Stadtbezirk ist das Tor zum linken Niederrhein und hat aufgrund seiner gewerblichen Entwicklungspotenziale und seiner Wohnlandreserven hervorragende Perspektiven. mehr ...

  • Der Stadtbezirk Mitte

    Im Stadtbezirk Mitte leben über 106.000 Menschen in den Stadtteilen Altstadt, Dellviertel, Duissern, Hochfeld, Kaßlerfeld, Neuenkamp, Neudorf-Nord und -Süd sowie Wanheimerort. mehr ...

  • Masurensee/Wedau

    Der Stadtbezirk Süd

    Wir heißen Sie herzlich willkommen auf der Internetseite des Stadtbezirks Süd. Unschwer zu erraten, dass es sich um den südlichsten aller sieben Duisburger Stadtbezirke handelt. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, Sie über den Duisburger Süden zu informieren, zu unterhalten und Sie ein wenig neugierig zu machen. Wenn hierbei gleichzeitig das eine oder andere Vorurteil ausgeräumt werden kann, ist auch das ein beabsichtigter Zweck dieser Seite. Zu Anfang möchten wir Ihnen ein paar grundlegende Informationen über unseren Stadtbezirk geben: Der Stadtbezirk Süd besteht seit dem 1. Januar 1975 als Folge der kommunalen Neugliederung. Seit dem ist er der südlichste und mit 49,84 km² der flächenmäßig größte Stadtbezirk der Stadt Duisburg. Er hat ca. 74.000 Einwohner. Er grenzt im Süden an die Stadt Düsseldorf und den Kreis Mettmann, im Osten an Mülheim an der Ruhr und im Norden an den Stadtbezirk Duisburg-Mitte. Der Rhein trennt den Stadtbezirk von Duisburg-Rheinhausen und der Stadt Krefeld. Umfangreiche Informationen über den Stadtbezirk Süd geben Ihnen die nachfolgenden Themenbereiche und die weiter führenden Links örtlicher Vereine und Institutionen. Wir würden uns freuen, wenn Ihnen diese Internetseite gefällt. Natürlich sind wir für konstruktive Kritik immer dankbar. Vielleicht kommen Sie uns auch mal besuchen, hier... im Duisburger Süden. mehr ...

Bezirksübersicht